Ottobrunner Wunschliste

Die Ottobrunner Wunschliste enthält Wünsche der Ottobrunner Bürgerinnen und Bürger. Die Wünsche müssen nicht unbedingt die Meinung der BVO oder ihrer Mitglieder wiederspiegeln.

Diese Wünsche haben Ottobrunner Bürgerinnen und Bürger an ihre Kommunalpolitik:

  • Einen zweiten Kunstrasen-Fußballplatz
  • Ein Dach oder Halle über dem Eissportstadion
  • Eine Weidenkirche im Friedhofsgelände statt einem Urneninsektenhotel
  • Verbesserung der Bewirtung in unserem Bürgerhaus (WFH)
  • Räume für Vereine
  • Bezahlbaren Wohnraum schaffen
  • Öffentlichen Personennahverkehr verbessern
  • Transparenz um den „Campus der Zukunft“
  • Beleuchtung am Gehweg zum Spielplatz vom Ranhazweg aus
  • Entfernen der unsinnigen und gefährlichen neuen Verkehrsinsel Margreider Platz
  • Ein Notariat in Ottobrunn, um bspw. neben Immobilienkauf- und Verkaufsgeschäften Belange im Familienrecht und alle Angelegenheiten im Erbrecht regeln zu können. Auch profitieren Unternehmen oder Vereine von der Etablierung eines Notars, da häufig für satzungsrelevante Themen ein Notar notwendig ist.
  • Vielfältiges Imbissangebot in der Ortsmitte, z.B. einen Wienerwald
  • Anbringen eines Spiegels an der Kreuzung Pestalozzistrasse Hubertusstrasse. Von der Pestalozzistrasse aus ist die Hubertusstrasse aufgrund der Glassammelstelle nicht einsehbar.
  • Auf- und Ausbau der Glasfasernetze in Ottobrunn für ein schnelleres Internet. Synergieeffekte im Ausbau der Glasfasernetze mit dem neuen Campus Bavaria One nutzen

Gerne können Sie im folgenden Feld Ihren persönlichen Wunsch auf die Wunschliste hinzufügen lassen. Alle Wünsche werden von der Bürgervereinigung Ottobrunn e.V. (BVO) geprüft. Geben Sie Ihren Wunsch einfach in das folgende Feld ein und klicken Sie auf „Senden“: